Abschlußkonferenz: Machtfragen der Digitalisierung

Infolge der Coronakrise wurde die für März 2020 geplante Konferenz „Machtfragen der Digitalisierung“ abgesagt. Mit Blick auf die Digitalisierung in der Arbeitswelt hat die Krise dieser Entwicklung einen entscheidenden Schub gegeben. Mobile Arbeit und virtuelle Formen der Kommunikation sind nicht mehr nur ein Randphänomen, sondern weit verbreitet. Vor- und Nachteile werden überdeutlich. Offensichtlich werden auch die Abhängigkeit von wenigen digitalen Plattformen und die Gefahr einer umfassenden Überwachung. Gleichzeitig suchen immer mehr Menschen und Institutionen nach datenschutzfreundlichen und gemeinwohlorientierten Alternativen. Unter diesen veränderten Umständen wollen wir die Konferenz am 19. und 20. Januar 2021 als virtuelle Konferenz nachholen.

Wann: 19. Januar 2021

Wo: Digital

Veranstalter: Hans-Böckler-Stiftung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr Beiträge aus Events

Souverän Reagieren auf IT-Notfälle und Datenschutzpannen

Angesichts der aktuellen Cyber-Bedrohungen lautet die Frage nicht, ob es in Ihrer Organisation zu einer Datenpanne kommt, sondern nur, wann es passiert. Wer dann falsch [...]

Smart Country Convention

Die Smart Country Convention (SCCON) ist Deutschlands größte Kongressmesse zur Digitalisierung des öffentlichen Sektors. Als Impulsgeber für die Zukunft der digitalen Verwaltung und intelligenter Städte, [...]

Schutz vor Cyberangriffen

Systeme werden immer sicherer und dennoch sind erfolgreiche Hacker-Angriffe an der Tagesordnung. Jeden Tag erhalten Organistionen gefälschte Mails, von einfachen Tricks hin zu ausgeklügelten personalisierten [...]

D3 – so geht digital ist ein Projekt der     gefördert durch  Logo DSEE