AI for Berlin Vol. II

Glühbirne wird vor orangenen Lichtreflexionen in der Hand gehalten.

Alle reden von KI. Zu Recht. Denn das Potenzial ist enorm. In der Wirtschaft gibt es hierfür immer mehr Beispiele – KI fährt Autos autonom, spricht wie ein Mensch, gewinnt gegen die weltbesten Poker-, Schach- und Go-Spieler und findet Krebszellen schneller als Ärzte.

Aber wo ist die KI für unsere Stadt? Wo ist Berlins KI, die uns im Alltag hilft, für mehr Nachhaltigkeit sorgt, das Stadtklima verbessert, unsere Bäume bewässert, Verkehr optimiert, Feinstaub reduziert… Lasst sie uns suchen und gemeinsam entwickeln!

Mit der zweiten Veranstaltung unserer Workshopreihe „AI for Berlin” machen wir zusammen mit unserem Partner Birds on Mars und Euch am 3. März 2020 einen weiteren Schritt. Nach einer ersten Sammlung von großartigen Ideen in 2019, werden wir uns um weitere Schritte zur konkreten Umsetzung kümmern. Ziel ist es, die prototypische Umsetzung einzelner Ideen in interdisziplinären Teams vorzubereiten und damit umfangreichere und nachhaltige Implementierungsprojekte in der Stadt anzustoßen.

Egal ob Du Python-begeistert bist, viel mit Daten arbeitest oder einfach als Enthusiast*in die Chance nutzen willst, deine menschliche Perspektive einzubringen – für diese Session brauchst Du vor allem Deine menschliche Intelligenz. Komm vorbei und mach mit bei der gemeinsamen Suche und Entwicklung von KI für Berlin!

Die Veranstaltung findet in englischer und deutscher Sprache statt.

Übersicht

Wann: 03. März 2020
Wo: Berlin
Veranstalter: cityLAB Berlin / Technologiestiftung Berlin

Du hast den Artikel zu Ende gelesen. Bewerte jetzt wie er dir gefallen hat oder
[Total: 1 Durchschnitt: 5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr Beiträge aus Event

Kostenlose Workshops zur Einführung von adhocracy+

Was ist adhocracy+? Eine freie Plattform von einem gemeinnützigen Verein! Kleinere Organisationen, Bürger*innen-Initiativen und kleine NGOs haben meist keine oder nur begrenzte Mittel, um Software [...]

#D64 Female Footprints @Deutsche Bahn

"Die Veranstaltungsreihe #D64FemaleFootprints ermöglicht einen Austausch mit inspirierenden Frauen aus der Digitalbranche. Auch die Mobilitäts- und Logistikbranche befindet sich im digitalen Umbruch. Mit modernen Bildungskonzepten [...]

Ideensprint „Data Governance“

Wir wollen in einem Ideensprint Fragen der „guten“ Data Governance nachgehen. Eingeladen sind alle, die an datengetriebenen Innovationsprojekten interessiert sind. Ziel ist die Entwicklung konkreter [...]

D3 – so geht digital ist ein Projekt der     gefördert durch