Bildungssalon: Digitalisierte Demokratie

Die Bundestagswahl steht unmittelbar bevor, die letzten anderthalb Jahre haben (nicht nur) den Schulalltag in Deutschland mächtig durcheinandergewirbelt. Und die Schülerinnen und Schüler sind zu großen Teilen gerade erst aus den Sommerferien zurückgekehrt.

Vor diesem Hintergrund stellen wir uns im Bildungssalon “Digitalisierte Demokratie” am 9. September 2021 folgende Frage: Wie können Lehrende ihre Schülerinnen und Schüler möglichst gut und partizipativ auf die anstehenden Wahlen vorbereiten? Mit welchen digitalen Methoden und Tools lassen sich mit den Jugendlichen gemeinsam Themen wie demokratische Debatte und Willensbildung erarbeiten? Und was ist Jugendlichen selbst besonders wichtig beim Erlernen und Gestalten der (digitalisierten) Demokratie?

In einem ersten Teil werden wir gemeinsam mit dem Sozialpädagogen und Mit-Entwickler des Wahl-O-Mats, Wolf Dittmayer, die neuste Version dieses Tools erproben. Die Zielsetzung des Wahl-O-Mats ist es, im Vorfeld von Wahlen herauszufinden, welche Partei der eigenen politischen Position am nächsten steht. Wie er im Unterricht, aber auch in der außerschulischen Bildung eingesetzt werden kann, wollen wir gemeinsam erarbeiten.

In einem zweiten Teil können sich die Teilnehmenden je nach Interesse in einer Kleingruppe mit Vertreterinnen und Vertretern verschiedener Beteiligungsprojekte austauschen. Ihnen werden unter anderem Tools an die Hand gegeben, mit denen sie unterschiedliche Facetten von demokratischer Praxis – auch über die anstehende Bundestagswahl hinaus – erproben können. Außerdem wird es Raum für Einblick und Austausch zu digitaler Jugendpartizipation mit den Projektvertreterinnen und -vertretern geben.

Wann: 9. September 2021

Uhrzeit: 17:00 – 19:30 Uhr

Wo: Online

Veranstaltende: Bundeszentrale für politische Bildung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr Beiträge aus Events

Cloud-Computing und Datenschutz

Das EuGH-Urteil (Schrems II) zur Übermittlung von personenbezogenen Daten in Drittländer (z.B. USA) hat für viel Verunsicherung gesorgt. Vereine und Organisationen stehen vor der Frage, [...]

Purposeful Coding

Einkaufen per App, Kommunikation via Smartphone oder mit ein paar Klicks schnell das Carsharing nutzen. Digitale Anwendungen sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken oder [...]

Webinar: Weihnachtsfundraising mit betterplace.org

Während in Deutschland bereits 88% der Menschen regelmäßig das Internet nutzen (Stand 2020), werden nur 9 % der Spenden von gemeinnützige Organisationen online gesammelt. Im [...]

D3 – so geht digital ist ein Projekt der     gefördert durch