Branding für NGOs – Virtueller Stammtisch für die gute Sache

Hände deuten auf Laptop

Branding umfasst Grundlagen professioneller Kommunikation wie Logo, Name, Tagline oder Storytelling. Besonders wichtig für NGOs: durch Branding und konsistente Kommunikation wird Vertrauen und Bindung zu möglichen Unterstützer*innen geschaffen. Professionelles Branding bedeutet für eure Organisationen:

▶ Wiedererkennungswert 👀
▶ Sichtbarkeit 📈
▶ Imagebildung 👼

Du hast den Artikel zu Ende gelesen. Bewerte jetzt wie er dir gefallen hat oder
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr Beiträge aus dem Magazin

Online Seminar: Facebook, Instagram und Co.

In einer Zeit in der Haustürwahlkampf und der klassische Infostand durch die Corona-Pandemie erschwert wird, müssen neue Wege gesucht werden um den Wähler auf sich [...]

D3 – so geht digital ist ein Projekt der     gefördert durch