Compliance für NPOs

Leitungsorgane von Non-Profit-Organisationen (NPOs) haften ähnlich wie Unternehmensgeschäftsleiter unbegrenzt mit ihrem Privatvermögen für Schäden, die durch Sorgfaltspflichtverletzungen entstanden sind, die sie zu vertreten haben. Dies gilt unter Umständen sogar schon bei leichter Fahrlässigkeit. Um solche – individuelle Existenzen bedrohende – Szenarien bereits im Vorfeld wichtiger Entscheidungen zu vermeiden, ist es elementar, die Prinzipien der Business Judgement Rule und die Grundsätze des deutschen Haftungsregimes zu kennen. Wir möchten Geschäftsführer:innen und Vorstände daher auch bezüglich Organisationsstrukturen im steuerlichen Bereich sowie strafrechtlich relevanter Risiken sensibilisieren, damit NPO-Verantwortungsträger ihren täglichen Arbeiten ohne Haftungsrisiko nachgehen können.

Im Online-Seminar zeigen wir allen Verantwortlichen in NPOs mögliche Maßnahmen auf, um das persönliche Haftungsrisiko zu senken. Dabei wollen wir auch einen Blick auf mögliche Kontrollmechanismen für NPOs, z.B. für Mittelfehlverwendung, werfen.

When: 26. April 2021

Where: Online

Organizer: Haus des Stiftens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr Beiträge aus Events

Smart Country Convention

Die Smart Country Convention (SCCON) ist Deutschlands größte Kongressmesse zur Digitalisierung des öffentlichen Sektors. Als Impulsgeber für die Zukunft der digitalen Verwaltung und intelligenter Städte, [...]

Schutz vor Cyberangriffen

Systeme werden immer sicherer und dennoch sind erfolgreiche Hacker-Angriffe an der Tagesordnung. Jeden Tag erhalten Organistionen gefälschte Mails, von einfachen Tricks hin zu ausgeklügelten personalisierten [...]

Webinar: Mit Charity-Streams erfolgreich Spenden sammeln

Charity-Streams werden für soziale Organisationen zu einem immer beliebteren Weg, um an Spenden zu sammeln. Gleichzeitig wird diese Methode aber vergleichsweise noch wenig genutzt – [...]

Neue Engagierte online finden und mobilisieren

Die eigene Website, Social-Media-Kanäle oder Engagement-Plattformen – heute gibt es unzählige digitale Wege, durch die Menschen erreicht werden können, die sich engagieren möchten. Die meisten [...]

D3 – so geht digital ist ein Projekt der     gefördert durch  Logo DSEE