Crashkurs – Moderation digitaler Teams und Konferenzen

In Zeiten eingeschränkter Möglichkeiten für Präsenzveranstaltungen (Corona-Pandemiesituation) finden immer mehr Konferenzen und Meetings im digitalen Raum statt. Die Digitalisierung der Kommunikation spielt in Ehrenamt und Wirtschaft eine immer größere Rolle. Was das für besondere Erfordernisse an die Moderation und die Gesprächsführung bedeutet, klären wir in diesem Talk mit der erfahrenen Kommunikationstrainerin Ina Enseroth. Aufmerksamkeitsspannen der Zuhörer sowie förderliche und hinderliche Tools werden in diesem Gespräch beleuchtet. Zusätzlich beleuchten wir auch die technischen Aspekte. Welche Formattypen gibt es – vom kleinen Meeting mit Freunden und Kollegen, über die digitale Konferenz in Beruf und Ehrenamt bis hin zum öffentlichen Webtalk mit Prominenten – und wie lassen sie sich erfolgreich umsetzen? Wir stellen die größten und bekanntesten Produkte am Markt mit Ihren Vor- und Nachteilen vor und gehen auf die jeweiligen Einsatzmöglichkeiten ein. Nicht zuletzt präsentieren wir Ihnen Tipps & Tricks, sprechen über die Do´s & Don´ts – und beantworten Ihre Fragen zur erfolgreichen Durchführung von digitalen Konferenzen.

Wann: 24. Juli 2020

Wo: Online

Veranstalter: Friedrich Naumann Stiftung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr Beiträge aus Events

Weiterbildung: Einführung in die Ehrenamtsplattform der Smart Village App

Referentin: Susann Nitzsche, Herzberg digital.verein.t Was können die Herzberg-App (Smart Village App) und die dazugehörige Ehrenamtsplattform für mich tun? Das St.adtlabor lädt alle Interessierten ein, [...]

Windows 10/11 sicher in ihrer NPO einsetzen

Das Home-Office ist durch die Pandemie das neue „Normal“ geworden. Aus Sicht der IT-Verantwortlichen ergeben sich daraus neue Herausforderungen, um die Sicherheit der Systeme und [...]

D3 – so geht digital ist ein Projekt der     gefördert durch  Logo DSEE