Die Digitalisierung der Arbeit

Nicht erst seit der Corona-Krise wird über Digitalisierung, Industrie 4.0 und die zukünftige Entwicklung von Arbeit diskutiert. Ganz unterschiedliche Prognosen erreichen uns aus Politik und Wissenschaft. Verfolgt man die öffentliche Debatte, so scheint die Digitalisierung – häufig als das Zukunftsthema neben dem Klimawandel benannt – wie ein Naturereignis über die Menschen zu kommen. Ob man wolle oder nicht, habe man sich dieser Entwicklung zu unterwerfen, Chancen und Risiken auszuloten und vor allem die Digitalisierung der Arbeit als gemeinsames Zukunftsprojekt, ja geradezu als Gemeinschaftswerk der Nation zu begreifen. Wir werden uns auf der Veranstaltung mit dieser Ausgangsthese kritisch beschäftigen und vor allem Ziele und Zwecke dieser Entwicklung ins Auge fassen.

Wann: 19. Mai 2022

Uhrzeit: 19:00 – 21:00 Uhr

Wo: Online

Veranstaltende: Rosa-Luxemburg-Stiftung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr Beiträge aus Events

Webinar: Online-Fundraising mit betterplace.org

In diesem kostenfreien Webinar lernst du, wie du betterplace.org optimal für dein Online-Fundraising nutzt. Dieses Einstiegsangebot richtet sich an soziale Organisationen, die unsere Spendenplattform noch [...]

TIPPS UND TOOLS FÜR DIE DIGITALE KOMMUNIKATION

Ob im Ehren- oder Hauptamt, mit Kolleginnen und Kollegen, Vorgesetzten oder Mitarbeitenden – viele von uns kommunizieren inzwischen überwiegend digital miteinander. Und auch die digitale [...]

D3 – so geht digital ist ein Projekt der     gefördert durch  Logo DSEE