DIGITAL ACCESSIBILITY SUMMIT

Wie sieht es mit der digitalen Barrierefreiheit in Deutschland aus? Welche guten Beispiele gibt es im Bereich der digitalen Bildung und warum ist Barrierefreiheit ein Mehrwert für Unternehmen? Was bedeutet barrierefreies Gaming, wie funktioniert inklusive Medienarbeit und wie poste ich eigentlich barrierefrei auf Social Media? Am 20. Mai 2021 laden die Staatsministerin und Digitalisierungsbeauftragte Dorothee Bär und der Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen Jürgen Dusel zu einer virtuellen Veranstaltung, um genau diese Fragen – und viele andere – zu diskutieren. Es erwarten Sie viele interessante Themen und hochkarätige Gäste. Seien Sie gespannt!

When: 20. May 2021

Where: Online

Organizer: Der Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr Beiträge aus Events

Datenschutz im Ehrenamt: Richtiger Umgang mit Fotos

Das Thema Fotos beschäftigt viele im Ehrenamt Tätige: Vom Erstellen von Fotos vom Vereinsfest oder von Wettkämpfen bis hin zu den Fotos vom Vorstand auf [...]

Das 1×1 der Datenanalyse für Vereine & NGOs

Fast jede gemeinnützige Organisation hat eine Datenbank in der sie die Daten von Spendern, Mitgliedern, Ehrenamtlichen und viele andere nützliche Informationen sammelt. Aber die wenigsten [...]

Webinar: Online-Konfliktmanagement

Für alle sozialen Organisationen, die lernen möchten, wie man schwierige Situationen souverän meisten kann. Da wir uns in besonderen Zeiten befinden, bieten wir euch das [...]

D3 – so geht digital ist ein Projekt der     gefördert durch