Digitale Gesprächsrunde zum DSA

Das CEP Berlin (Counter Extremism Project) und Das NETTZ laden erneut zu einer digitalen Gesprächsrunde zum DSA (Digital Services Act) ein. Die Stellungnahme der EU Kommission (am 15.12.2020 veröffentlicht) sowie unsere Forderungen und das weitere Vorgehen möchten wir mit euch diskutieren.

Kurze Inputs zu Anforderungen an Transparenz, Betroffenenschutz, Erfahrungen mit Regulierung durch EU gibt es von:

  • Alexander Ritzmann, Senior Advisor von CEP und des Radicalisation Awareness Network (RAN) der Europäischen Kommission (DG HOME)
  • Dr. Hans-Jakob Schindler, Senior Director von CEP und ehem. Koordinator des ISIL, Al-Qaida and Taliban Monitoring Team des Sicherheitsrates der UN
  • Saskia Liebig, Juristische Referentin, FSM (Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter)
  • Josephine Ballon, Rechtsanwältin, HateAid 

Moderation: Hanna Gleiß (NETTZ)

Wann: 19. January 2021, 10-11:30 Uhr

Wo: Online

Veranstalter: Das Nettz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr Beiträge aus Events

Neue Engagierte online finden und mobilisieren

Die eigene Website, Social-Media-Kanäle oder Engagement-Plattformen – heute gibt es unzählige digitale Wege, durch die Menschen erreicht werden können, die sich engagieren möchten. Die meisten [...]

Webinar: Weihnachtsfundraising mit betterplace.org

Während in Deutschland bereits 88% der Menschen regelmäßig das Internet nutzen (Stand 2020), werden nur 9 % der Spenden von gemeinnützige Organisationen online gesammelt. Im [...]

Richtig gute Präsentationen: So fesseln Sie ihr Publikum

In der digitalen Welt gibt es unendlich viele Möglichkeiten, Präsentationen zu gestalten. Trotzdem verfügen wir Menschen noch über analoge Gehirne – da überfordert so manche [...]

Wie geht’s? Virtuelle Versammlungen im Verein

Seitdem durch die Corona-Pandemie viele Prozesse und Gremien virtuell durchgeführt wurden, fragt man sich nun zurecht: Kann man das nicht immer so machen? Denn der [...]

D3 – so geht digital ist ein Projekt der     gefördert durch  Logo DSEE