Digitale Nachbarschaft: DiNa-Spotlight: Unverpixelter Hass – wie umgehen mit Menschenverachtung online?

Zivilgesellschaftliche Initiativen streiten jeden Tag online für ein demokratisches Bewusstsein. Dabei stoßen sie leider nicht nur auf positive Resonanz. In Sozialen Netzwerken werden Nutzer:innen und ganze Gruppen beschimpft, verächtlich gemacht und es wird versucht, sie zum Schweigen zu bringen. In Kommentarspalten treten immer wieder Desinformation und Verschwörungserzählungen auf.

In dem einstündigen Online-Seminar zum Thema „Unverpixelter Hass – wie umgehen mit Menschenverachtung online?“ möchte die Digitale Nachbarschaft darüber informieren, wie man auf solche Äußerungen reagiert.

Referent: Mick Prinz (Amadeu Antonio Stiftung)

Wann: 11. June 2021

Uhrzeit: 15:00-16:00 Uhr

Wo: Online

Veranstaltende: Digitale Nachbarschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr Beiträge aus Events

Digitaler Knockout – Umgang mit Cybermobbing

Digitaler Knockout?! Fakten, Hintergründe und Tipps zum Thema Cybermobbing. Gelächter auf dem Schulhof, Rempeln und Beschimpfen – solche Phänomene hat es schon immer auf dem [...]

Soziale Medien datenschutzkonform nutzen

Mit wenig Aufwand große Wirkung - der Einsatz von sozialen Medien erleichtert vielen Ehrenamtlichen die Arbeit. Viele der gängigen Plattformen setzen aber auf die Auswertung [...]

Monitoring mit Excel

Bei komplexen Projekten ist es wichtig, mit Monitoring-Tools stets einen guten und aktuellen Projekteinblick zu haben. Excel ist ein bekanntes und beliebtes Programm zur Datenverwaltung [...]

Online-Workshop: „Fake News“ und Falschmeldungen erkennen

Falsche Meldungen, die teilweise landesweit selbst in etablierten Medien Bekanntheit erlangen, verbreiten sich immer häufiger. Jede_r kann im Internet Nachrichten verfassen und verbreiten. Dabei entfällt [...]

D3 – so geht digital ist ein Projekt der     gefördert durch  Logo DSEE