Digitale Sozialraumerkundung am Beispiel von Actionbound

schwarze schuhe aus vogelperspektive auf straße vor einem lila kreide spruch auf straße "start here..."

Das Forum Seniorenarbeit NRW veranstaltet gemeinsam mit dem SeniorenNetzwerk Köln-Riehl in Trägerschaft der Sozial-Betriebe-Köln eine digitale Sozialraumerkundung. Wir möchten ein digitales Werkzeug vorstellen, welches es älteren Menschen ermöglicht, mit digitalen Techniken den eigenen Stadtteil zu erschließen und Impulse geben, wie eine digitale Technik in der eigenen Quartiersarbeit flexibel eingesetzt werden kann.

Die Veranstaltung gliedert sich in zwei Teile:

  • a: Gemeinsames Erproben und Erleben einer digitalen Sozialraumerkundung.
  • b: Ideensammlung für das eigene Engagement und die Quartiersarbeit.

Auf einer Exkursion erschließen wir uns mit Älteren gemeinsam den Stadtteil-Köln Riehl. Hierzu nutzen wir als Beispiel für ein digitales Werkzeug die App Actionbound. In einem anschließenden Dialogforum werden Hintergründe und Anwendungsmöglichkeiten für das Bürgerschaftliche Engagement und die Quartiersarbeit erläutert.

Die konzeptionelle und technische Grundlage der Sozialraumerkundung wird gemeinsam mit den Senior*innen der Sozial-Betriebe-Köln entwickelt. Die Mitwirkenden bringen ihre gesammelten Erfahrungen in das Dialogforum ein.

Übersicht

Wann: 19. Juni 2020
Wo: Köln
Veranstalter: Forum Seniorenarbeit NRW

Du hast den Artikel zu Ende gelesen. Bewerte jetzt wie er dir gefallen hat oder
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr Beiträge aus Event

Kostenlose Workshops zur Einführung von adhocracy+

Was ist adhocracy+? Eine freie Plattform von einem gemeinnützigen Verein! Kleinere Organisationen, Bürger*innen-Initiativen und kleine NGOs haben meist keine oder nur begrenzte Mittel, um Software [...]

#D64 Female Footprints @Deutsche Bahn

"Die Veranstaltungsreihe #D64FemaleFootprints ermöglicht einen Austausch mit inspirierenden Frauen aus der Digitalbranche. Auch die Mobilitäts- und Logistikbranche befindet sich im digitalen Umbruch. Mit modernen Bildungskonzepten [...]

Ideensprint „Data Governance“

Wir wollen in einem Ideensprint Fragen der „guten“ Data Governance nachgehen. Eingeladen sind alle, die an datengetriebenen Innovationsprojekten interessiert sind. Ziel ist die Entwicklung konkreter [...]

D3 – so geht digital ist ein Projekt der     gefördert durch