Digitale und barrierefreie Unternehmen kommen erfolgreicher durch die Krise

Viele Unternehmen sind über die Möglichkeiten barrierefreie digitale Arbeitsplätze einzurichten unzureichend informiert und überschätzen tendenziell den damit verbundenen Aufwand. Angesichts der Pandemie ändern sich die Rahmenbedingungen für Arbeitsplätze. So finden eine zunehmende Digitalisierung und Flexibilisierung von Arbeitsplätzen statt. Es ist davon auszugehen, dass auch barrierefreie Arbeitsplätze in diese Entwicklung einbezogen sind und sich daraus neue Perspektiven ergeben.

Folgende Fragen wollen wir im Rahmen unseres Web-Seminars gemeinsam mit Ihnen diskutieren:

– Wie ändert Corona den Blickwinkel auf barrierefreie Arbeitsplätze?
– Welchen Einfluss hat die Umsetzung der aktuellen EU-Richtlinie? – Sind digitale und barrierefreie Unternehmen erfolgreicher?

Freuen Sie sich auf folgende Referent:innen :
– Thomas Brumloop, CDO bei DIGIaccess
– Sarah Friedrichs, Projektleiterin Internationalisierung und Diversität an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
– Marion Frohn, Geschäftsführerin der Behinderten-Gemeinschaft Bonn
– Jan Hellbusch, Hellbusch Accessibility Consulting

Wann: 18. November 2020

Wo: Online

Veranstalter: Aktion Mensch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr Beiträge aus Events

Weiterbildung: Einführung in die Ehrenamtsplattform der Smart Village App

Referentin: Susann Nitzsche, Herzberg digital.verein.t Was können die Herzberg-App (Smart Village App) und die dazugehörige Ehrenamtsplattform für mich tun? Das St.adtlabor lädt alle Interessierten ein, [...]

D3 – so geht digital ist ein Projekt der     gefördert durch  Logo DSEE