Digitale Werkzeuge erleichtern die Vereinsarbeit!?

Es gibt so viele digitale Werkzeuge die Projekt- und Vereinsarbeit erleichtern sollen. Welche davon können wir sinnvoll nutzen und welche passen zur meiner Organisation? Der Workshop gibt einen Überblick über die gängigen Werkzeuge und bietet Raum aktiv zu werden und diese auszuprobieren.
Das Seminar wird in Kooperation mit Power On e.V. – einer Initiative von Jugendlichen, die das Projekt „digitaler Werkzeugkasten für Kulturfördervereine“ mit dem DaKu umsetzen – angeboten.

Übersicht

Wann: 11. – 12. Mai 2020
Wo: Berlin
Veranstalter: Akademie für Ehrenamtlichkeit Deutschland (fjs e.V.)
Kosten: 350,00 – 600,00 Euro

Hierbei handelt es sich um ein kostenpflichtiges Angebot. D3 – so geht digital steht in keinerlei Verbindung zu dem Träger des Angebots.

Du hast den Artikel zu Ende gelesen. Bewerte jetzt wie er dir gefallen hat oder
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr Beiträge aus Event

Kostenlose Workshops zur Einführung von adhocracy+

Was ist adhocracy+? Eine freie Plattform von einem gemeinnützigen Verein! Kleinere Organisationen, Bürger*innen-Initiativen und kleine NGOs haben meist keine oder nur begrenzte Mittel, um Software [...]

Missing Maps Mapathon

Um Menschen in Krisengebieten schnell helfen zu können, sind wir auf hochwertiges Kartenmaterial angewiesen. Für viele Gebiete, in denen wir arbeiten, gibt es das jedoch [...]

NETTZ-Stammtisch

Ganz informell und bei einem Feierabendgetränk laden wir einmal monatlich zum Stammtisch in Berlin ein. Wenn Ihr Euch für ein Netz ohne Hass engagiert und [...]

D3 – so geht digital ist ein Projekt der     gefördert durch