DiNa-Spotlight: Digitale Barrierefreiheit: Durch einfache Maßnahmen mehr Menschen erreichen

Viele Menschen stoßen in der digitalen Medienwelt auf Barrieren: Sie können dem Inhalt nicht folgen, da z. B. Untertitel in Videos fehlen. Oder sie fühlen sich nicht angesprochen, da sie in der (Bild-) Sprache nicht vorkommen oder nur klischeehaft dargestellt werden. Durch inklusive und barrierefreie Medienarbeit werden diese Barrieren abgebaut, neue Perspektiven für kreative Inhalte erkannt und mehr Menschen erreicht. Von Web-Tools bis Floskeln – wir geben hier einen Überblick an Möglichkeiten, die eigene Online-Kommunikation barrierefrei und inklusiv zu gestalten – mit Hintergrundwissen zum Thema Barrierefreiheit sowie ganz praktischen Tipps und Tricks.

Sozialheld*innen: Die Sozialheld*innen machen seit gut 15 Jahren mit kreativen Ideen auf soziale Probleme aufmerksam und beseitigen diese im besten Fall. Sie entwickelten unter anderem Projekte wie Leidmedien.de, die Informationsplattform für vorurteilsfreie Berichterstattung und Empowerment von Journalist*innen mit Behinderung, Gesellschaftsbilder.de, die Fotodatenbank für neue Perspektiven und Wheelmap.org (die Onlinekarte für rollstuhlgerechte Orte. Im Magazin Die Neue Norm treiben sie das Disability Mainstreaming voran. Darüber hinaus geben sie im Rahmen der Sozialheld*innen Akademie regelmäßig Vorträge und Workshops rund um die Themen Medien, Inklusion und Barrierefreiheit.

Adina Hermann: Adina Hermann studierte in Hamburg Kommunikationsdesign und Art Direction, bevor sie 2012 beim SOZIALHELDEN e.V. in Berlin anheuerte. Heute ist sie Head of Design und Vorstandsmitglied. Außerdem leitet sie die Projekte “Pfandtastisch helfen!” und “wheelramp.de” und gibt regelmäßig Workshops und Vorträge zu Themen wie Barrierefreiheit und Inklusion. Privat liebt Adina das Reisen. Zusammen mit ihrem Mann Timo erkundet sie die Welt. Gemeinsam berichten sie von ihren Reise-Abenteuern mit Rollstuhl auf ihrem Blog www.mobilista.eu.

Wann: 14. September 2021

Uhrzeit: 16 – 17 Uhr

Wo: online

Veranstaltende: Digitale Nachbarschaft und Sozialhelden e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr Beiträge aus Events

Datenschutz im Ehrenamt: Richtiger Umgang mit Fotos

Das Thema Fotos beschäftigt viele im Ehrenamt Tätige: Vom Erstellen von Fotos vom Vereinsfest oder von Wettkämpfen bis hin zu den Fotos vom Vorstand auf [...]

Das 1×1 der Datenanalyse für Vereine & NGOs

Fast jede gemeinnützige Organisation hat eine Datenbank in der sie die Daten von Spendern, Mitgliedern, Ehrenamtlichen und viele andere nützliche Informationen sammelt. Aber die wenigsten [...]

Webinar: Online-Konfliktmanagement

Für alle sozialen Organisationen, die lernen möchten, wie man schwierige Situationen souverän meisten kann. Da wir uns in besonderen Zeiten befinden, bieten wir euch das [...]

D3 – so geht digital ist ein Projekt der     gefördert durch