Ein Cookie-Banner reicht nicht aus – Rechtssache I ZR 7/16

Kaffeetasse und Laptop auf Holztisch.

Der Bundesgerichtshof hat am 28.05.2020 ein richtungsweisendes Urteil zur Nutzung von Cookies im Internet verkündet und somit die Rechtslage zum Setzen von Marketing- oder Webtracking-Cookies erheblich erschwert. Die Nutzer müssen nun der Nutzung von Cookies aktiv einwilligen. Von dem Urteil sind nahezu alle Internetseiten betroffen, die Tracking-Cookies verwenden.

  • Du erfährst, was das Urteil konkret für Sie als Unternehmen/ Webseitenbetreiber bedeutet.
  • Du erfährst, auf was du bei der Nutzung von Trackingtools achten musst, um mögliche Bußgelder zu vermeiden.

Wann: 04. Februar 2021, 10h

Wo: Online

Veranstalter: Bitkom Akademie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr Beiträge aus Events

Weiterbildung: Einführung in die Ehrenamtsplattform der Smart Village App

Referentin: Susann Nitzsche, Herzberg digital.verein.t Was können die Herzberg-App (Smart Village App) und die dazugehörige Ehrenamtsplattform für mich tun? Das St.adtlabor lädt alle Interessierten ein, [...]

Windows 10/11 sicher in ihrer NPO einsetzen

Das Home-Office ist durch die Pandemie das neue „Normal“ geworden. Aus Sicht der IT-Verantwortlichen ergeben sich daraus neue Herausforderungen, um die Sicherheit der Systeme und [...]

D3 – so geht digital ist ein Projekt der     gefördert durch  Logo DSEE