Erfolgreich engagiert – auch online!

Seit einigen Monaten schon erleben Initiativen und Organisationen einen starken Digitalisierungsschub. Zunehmend sind viele Menschen mit Online-Tools für Videokonferenzen und die gemeinsame digitale Zusammenarbeit vertraut. Jedoch erfordert ein erfolgreiches gesellschaftspolitisches Engagement weitaus mehr als das Wissen um die Benutzung gängiger Programme für Videokonferenzen. Es gibt viele weitere Dinge zu beachten, wenn Sie Ihre gesellschaftspolitische Arbeit digital organisieren.

Wie gehen Sie am besten vor, wenn Sie Menschen online zusammenbringen möchten, die sich noch nie vorher getroffen oder kennengelernt haben? Wie binden Sie alle Teilnehmenden in Ihre digitalen Diskussionen mit ein und wie leiten Sie erfolgreich ergebnisorientierte Sitzungen online? Und wie können Sie Ihr Anliegen bekannt machen, wenn derzeit die klassische gesellschaftspolitische Arbeit nicht oder nur stark eingeschränkt möglich ist?

In diesem Workshop lernen Sie, wie Sie digitale Veranstaltungen interaktiv und diskursiv gestalten und mithin gewinnbringend moderieren. Außerdem sprechen wir über hilfreiche Tools zur Unterstützung Ihrer Online-Treffen und darüber, wie Sie auch online Gehör finden und Ihr Anliegen bekannt machen können – Stichwort: Digital Campaigning.

Wir freuen uns, wenn Sie bei Ihrer Anmeldung im Feld Hinweise kurz angeben, in welchem Bereich Sie gesellschaftspolitisch engagiert sind. Anmeldungen aus Bremen, Hamburg und Schleswig-Holstein werden bevorzugt berücksichtigt.

Wann: 07. Dezember 2020, 18:00 bis 21:00 Uhr

Wo: Online

Veranstalter: Friedrich-Ebert-Stiftung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr Beiträge aus Events

Weiterbildung: Einführung in die Ehrenamtsplattform der Smart Village App

Referentin: Susann Nitzsche, Herzberg digital.verein.t Was können die Herzberg-App (Smart Village App) und die dazugehörige Ehrenamtsplattform für mich tun? Das St.adtlabor lädt alle Interessierten ein, [...]

D3 – so geht digital ist ein Projekt der     gefördert durch  Logo DSEE