Erfolgreiche Pressearbeit für Parteien, Organisationen und Verbände

Wer erfolgreich Politik machen will, muss der Öffentlichkeit eigene Ideen, Initiativen und Beschlüsse bekannt machen. Ehrenamtliche haben hier keine leichte Aufgabe zu bewältigen. Wer einige Grundregeln beachtet, wird dennoch eine erfolgreiche Pressearbeit verwirklichen können. Denn nicht immer ist die Redaktion “schuld”, wenn eingereichte Mitteilungen und Berichte gekürzt, sinnentstellend oder gar nicht abgedruckt werden. In drei aufeinander aufbauenden Web-Seminaren werden wir Ihnen Grundregeln für erfolgreiche Pressearbeit vorstellen. Diese können Sie in einigen praktischen Übungen anwenden. Referentin ist Dr. Julia Egleder, Regensburg Journalistin und Expertin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Ehemalige Redakteurin beim Fernsehsender TVA, Ostbayern. Freie Journalistin u.a. für dpa.

Referentin ist Dr. Julia Egleder, Regensburg
Journalistin und Expertin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.
Ehemalige Redakteurin beim Fernsehsender TVA, Ostbayern.
Freie Journalistin u.a. für dpa.

Programm:
Teil 1 – Donnerstag, 21. Januar
Kurze, persönliche Vorstellungsrunde: Meine (guten und schlechten) Erfahrungen in der Pressearbeit
Nachrichtenfaktoren, Kontaktmöglichkeiten mit der Presse, Arbeitsalltag in einer Redaktion

Teil 2 – Donnerstag, 28. Januar
Stil und Aufbau einer Pressemitteilung, praktische Übungen, Arbeitsauftrag: Verfassen einer Pressemitteilung

Teil 3 – Donnerstag, 04. Februar
Besprechen der selbst verfassten Pressemitteilungen, Fotos, Medienvielfalt, Webauftritt

Hierbei nutzen wir Software der Firma zoom. Die Teilnahmepauschale beträgt 20,– Euro für alle drei Teile. Bitte melden Sie sich bei Teil 1 an.
Sie erhalten von uns spätestens zwei Tage vor dem ersten Web-Seminar die Zugangsdaten per E-Mail.
Zudem erhalten Sie kostenlos ein Manuskript von Dr. Julia Egleder mit vielen, weiteren Informationen zu den Themen.

Wann: 
Teil 1 – Donnerstag, 21. Januar
Teil 2 – Donnerstag, 28. Januar
Teil 3 – Donnerstag, 04. Februar

Wo: Online

Veranstalter: Friedrich-Ebert-Stiftung

Du hast den Artikel zu Ende gelesen. Bewerte jetzt wie er dir gefallen hat oder
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr Beiträge aus dem Magazin

Webinar: Digitale Zusammenarbeit

Der runde Tisch und die Flip-Charts vermitteln gleich das angenehme Workshop-Gefühl. Viele Engagierte lieben es im Team die großen Blätter zu gestalten oder angeregt gemeinsam [...]

Seminarreihe: Entspannung und Achtsamkeit

"Homeoffice, Überstunden, Quarantäne - Unser Hilfspaket für alle, die durch Corona an der Belastungsgrenze sind: Tipps und Übungen im Umgang mit Stresssituationen" Gestresst sein gehört [...]

D3 – so geht digital ist ein Projekt der     gefördert durch