Falschnachrichten und Desinformation

Das Projekt „Digitaler Engel“ richtet sich mit seinem Angebot an ältere Menschen, die digitale Kompetenzen erwerben wollen, damit sie in der Online-Welt sicher agieren und die vielfältigen Angebote kompetent und selbstbestimmt nutzen zu können. Desinformation, getarnt als seriöse Nachrichten, finden sich verstärkt im Internet wieder. Dabei dienen Soziale Netzwerke als Ausgangspunkt für eine Vielzahl von Informationen, die häufig unre­flektiert, unkritisch und ungeprüft geteilt und kommentiert werden. Dieser Umstand ermöglicht es, gezielt falsche Inhalte zu streuen, die durch die Sozialen Netzwerke dann in großer Geschwindigkeit weite Verbreitung finden. Doch was tun, wenn Tatsachen scheinbar keine Rolle mehr spielen? Welche Auswirkungen hat das auf unsere Meinungsbildung? Das Online-Seminar gibt Ihnen einen Über­blick über das Phänomen der Desinformation. Neben konkreten Beispielen lernen Sie Kriterien kennen, mit denen Sie gefälschte Inhalte entlarven können. Mit anderen Teilnehmer:innen können Sie über angemessene Reaktionen auf solche Inhalte diskutieren. Außerdem stellt Ihnen Christopher Thielen Portale vor, die sich der Bekämpfung von Falschmeldungen widmen. Engagieren Sie sich für die digitale Teilhabe von Senior:innen? Wir freuen uns, wenn Sie die Veranstaltung mit Interessierten teilen, oder sie sogar zur gemeinsamen Teilnahme in Ihrer lokalen Begegnungsstätte einladen. Die Teilnahme ist kostenfrei und ohne vorherige Anmeldung möglich.

Wann: 15. December 2022

Uhrzeit: 15:00 – 16:30 Uhr Uhr

Wo: Online über zoom

Veranstaltende: Digitaler Engel von Deutschland sicher im Netz e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr Beiträge aus Events

#DSEEinformiert – 100xDigital

100xDigital wird in diesem Jahr zum dritten Mal in Folge 100 Organisationen auf ihrem ganz individuellen Weg der Digitalisierung begleiten. Die teilnehmenden Organisationen erhalten neben [...]

Online-Workshop: „Fake News“ und Falschmeldungen erkennen

Falsche Meldungen, die teilweise landesweit selbst in etablierten Medien Bekanntheit erlangen, verbreiten sich immer häufiger. Jede_r kann im Internet Nachrichten verfassen und verbreiten. Dabei entfällt [...]

Freiwillige vor! Grundlagen der Engagementförderung

Damit das Engagement in einer Organisation gut funktioniert, benötigen die Freiwilligen gute unterstützende Strukturen. Das Riesenrad-Modell der Engagementförderung der Akademie für Ehrenamtlichkeit bietet eine Orientierung, [...]

D3 – so geht digital ist ein Projekt der     gefördert durch  Logo DSEE