Google Ad Grants

Mit Google Ad Grants steht gemeinnützigen Organisationen ein starkes Marketing Tool kostenlos zur Verfügung. Wo Firmen normalerweise ihr Werbebudget selbst zahlen müssen, stellt das Google Ad Grants-Programm gemeinnützigen Organisationen ein Werbebudget von monatlich knapp 10.000 € kostenlos zur Verfügung. Einziger Haken: Google erwartet eine möglichst professionelle Führung und Pflege des Kontos sowie die Einhaltung einer entsprechenden Richtlinie, die viele Organisationen vor eine Herausforderung stellt. Wie man diese meistert und was es zu beachten gibt, lernen Sie in diesem Webinar.

Inhalte:

  • Wie bewirbt man sich für Google Ad Grants?
  • Was umfasst die Ad Grants-Richtlinie?
  • Warum werden Konten gesperrt?
  • Auf was muss besonders geachtet werden?
  • Warum ist Conversion Tracking wichtig?
  • Können trotz der Richtlinien gute Leistungen erwartet werden?
  • Welche Gebotsstrategien gibt es und welche passen zu den eigenen Zielen?

Wann: 25. Januar 2022

Uhrzeit: 11:00 Uhr

Wo: Online

Veranstaltende: Stifter helfen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr Beiträge aus Events

Weiterbildung: Einführung in die Ehrenamtsplattform der Smart Village App

Referentin: Susann Nitzsche, Herzberg digital.verein.t Was können die Herzberg-App (Smart Village App) und die dazugehörige Ehrenamtsplattform für mich tun? Das St.adtlabor lädt alle Interessierten ein, [...]

Windows 10/11 sicher in ihrer NPO einsetzen

Das Home-Office ist durch die Pandemie das neue „Normal“ geworden. Aus Sicht der IT-Verantwortlichen ergeben sich daraus neue Herausforderungen, um die Sicherheit der Systeme und [...]

D3 – so geht digital ist ein Projekt der     gefördert durch  Logo DSEE