Gut umgestellt? Wie arbeite ich mit meinem Team auf Distanz?

Vierter Vereinstag der Landesfreiwilligenagentur Berlin Vieles wurde erschüttert in der Corona-Zeit – vor allem auch Vorbehalte gegenüber digitalen Instrumenten und Möglichkeiten zur Kommunikation. Inzwischen sind überwältigend viele Vereine, Verbände und Initiativen in einem zügigen Prozess von Learning-by-doing um viele Digitalisierungsschritte ihrer bisherigen Arbeit weiter. Und erstaunlicherweise voller Überzeugung und mit neuen Erfolgen als auch Reichweiten. Die Digitalisierung ist eine strategische Herausforderung für Leitungsverantwortliche und Vereinsvorstände. Wie können Vereinsvorständen sich zur effizienten Remote-Arbeit im Team organisieren, jedoch ohne sich selbst zu verausgaben?

Wann: 18. August 2020

Wo: Online

Veranstalter: Landesfreiwilligenagentur Berlin e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr Beiträge aus Events

Neue Engagierte online finden und mobilisieren

Die eigene Website, Social-Media-Kanäle oder Engagement-Plattformen – heute gibt es unzählige digitale Wege, durch die Menschen erreicht werden können, die sich engagieren möchten. Die meisten [...]

Webinar: Weihnachtsfundraising mit betterplace.org

Während in Deutschland bereits 88% der Menschen regelmäßig das Internet nutzen (Stand 2020), werden nur 9 % der Spenden von gemeinnützige Organisationen online gesammelt. Im [...]

Richtig gute Präsentationen: So fesseln Sie ihr Publikum

In der digitalen Welt gibt es unendlich viele Möglichkeiten, Präsentationen zu gestalten. Trotzdem verfügen wir Menschen noch über analoge Gehirne – da überfordert so manche [...]

Wie geht’s? Virtuelle Versammlungen im Verein

Seitdem durch die Corona-Pandemie viele Prozesse und Gremien virtuell durchgeführt wurden, fragt man sich nun zurecht: Kann man das nicht immer so machen? Denn der [...]

D3 – so geht digital ist ein Projekt der     gefördert durch  Logo DSEE