Gut umgestellt? Wie arbeite ich mit meinem Team auf Distanz?

Vierter Vereinstag der Landesfreiwilligenagentur Berlin Vieles wurde erschüttert in der Corona-Zeit – vor allem auch Vorbehalte gegenüber digitalen Instrumenten und Möglichkeiten zur Kommunikation. Inzwischen sind überwältigend viele Vereine, Verbände und Initiativen in einem zügigen Prozess von Learning-by-doing um viele Digitalisierungsschritte ihrer bisherigen Arbeit weiter. Und erstaunlicherweise voller Überzeugung und mit neuen Erfolgen als auch Reichweiten. Die Digitalisierung ist eine strategische Herausforderung für Leitungsverantwortliche und Vereinsvorstände. Wie können Vereinsvorständen sich zur effizienten Remote-Arbeit im Team organisieren, jedoch ohne sich selbst zu verausgaben?

Wann: 18. August 2020

Wo: Online

Veranstalter: Landesfreiwilligenagentur Berlin e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr Beiträge aus Events

Weiterbildung: Einführung in die Ehrenamtsplattform der Smart Village App

Referentin: Susann Nitzsche, Herzberg digital.verein.t Was können die Herzberg-App (Smart Village App) und die dazugehörige Ehrenamtsplattform für mich tun? Das St.adtlabor lädt alle Interessierten ein, [...]

Windows 10/11 sicher in ihrer NPO einsetzen

Das Home-Office ist durch die Pandemie das neue „Normal“ geworden. Aus Sicht der IT-Verantwortlichen ergeben sich daraus neue Herausforderungen, um die Sicherheit der Systeme und [...]

D3 – so geht digital ist ein Projekt der     gefördert durch  Logo DSEE