Gute Gespräche im virtuellen Raum – Einführung in (online) Moderation

In politischen Kontexten gibt es immer viel zu diskutieren und zu entscheiden. Wenn alle durcheinander reden oder immer nur der eine, sind leicht mal alle genervt, es kommt zu Missverständnissen, Entscheidungen brauchen länger oder werden gar nicht getroffen. Aber zum Glück gibt es eine Lösung: gute Moderation. Online-Moderation von Arbeitstreffen oder öffentlichen Veranstaltungen funktioniert dabei nicht völlig anders als die Moderation von Veranstaltungen mit physischer Anwesenheit. Trotzdem gibt es einige Besonderheiten. Wie Moderation online gut funktionieren kann, darum soll es in diesem Workshop gehen. In dem Workshop wird es um folgende Aspekte gehen:
Was sind besondere Herausforderungen der Moderation online und wie lässt sich mit ihnen umgehen?
Welche Moderationsmethoden lassen sich wie auch online anwenden?
Welche technischen Möglichkeiten gibt es?

Je nach Wunsch der Teilnehmenden können dabei Schwerpunkte z. B. in Bezug auf Moderation von öffentlichen Veranstaltungen oder Arbeitsprozessen innerhalb eines Team gelegt werden. Der Workshop richtet sich an Leute, die noch nicht viel eigene Erfahrung als online Moderator*in haben, aber am besten Grundkenntnisse in der Moderation allgemein und die selber in Zukunft moderieren wollen.

Der Workshop wird von Marianne Koch und Christiane Gerstetter angeboten. Marianne Koch ist freiberufliche Trainerin, Moderatorin und Mediatorin. Christiane Gerstetter ist Umweltjuristin und seit vielen Jahren in linken politischen Gruppen aktiv. Beide haben langjährige Erfahrung in der Moderation in unterschiedlichen Kontexten, vor allem im Kontext von sozialen Bewegungen und selbstverwalteten Projekten.

When: 30. April 2021

Where: Online

Organizer: Rosa Luxemburg Stiftung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr Beiträge aus Events

Meet-up #sozialdigital

Wir vermissen euch! Gemeinsam mit dem Digital Social Summit und dem Digital Social Award laden wir von D3 - so geht digital euch zum ersten [...]

Windows 10/11 sicher in ihrer NPO einsetzen

Das Home-Office ist durch die Pandemie das neue „Normal“ geworden. Aus Sicht der IT-Verantwortlichen ergeben sich daraus neue Herausforderungen, um die Sicherheit der Systeme und [...]

Weiterbildung: Einführung in die Ehrenamtsplattform der Smart Village App

Referentin: Susann Nitzsche, Herzberg digital.verein.t Was können die Herzberg-App und die dazugehörige Ehrenamtsplattform für mich tun? Das St.adtlabor lädt alle Interessierten ein dieser Frage nachzugehen. [...]

D3 – so geht digital ist ein Projekt der     gefördert durch  Logo DSEE