Gute Pflege in der Kommune

Zum Thema: Es ist ein Schwerpunkt im Koalitionsvertrag der Brandenburger Landesregierung: Der Pakt für Pflege. Im Dezember 2020 unterzeichnete ihn Ministerin Ursula Nonnemacher gemeinsam mit den Mitgliedsorganisationen des Landespflegeausschusses des Landes Brandenburg. Mit dem Pakt für Pflege soll die Pflege vor Ort gestärkt und nachhaltig gestaltet, sollen Beratungsstrukturen und Fachkräftesicherung ausgebaut werden. Ziel ist die Entlastung von Pflegebedürftigen und ihrer Angehörigen insbesondere im ländlichen Raum. Doch welche Aufgaben kommen mit dem Pakt auf die Kommunen zu? Wie können Stadt- und Gemeindevertretungen den Prozess initiieren und begleiten? Welche Förderinstrumente gibt es? Hierum geht es beim heutigen Abend.

Wann: 26. May 2021

Uhrzeit: 18:00 – 20:0 Uhr

Wo: Online

Veranstaltende: GBK Brandenburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr Beiträge aus Events

Crowdfunding für NPOs

Mit Crowdfunding (oder „Schwarmfinanzierung“) lassen sich innovative Projekte und Unternehmen unterschiedlichster Art finanzieren und realisieren. Über eine spezielle Internet-Plattform wird dabei das eigene Vorhaben einer [...]

Datenschutz im Ehrenamt: Weitergabe von Vereinsdaten

Ob innerhalb der Vereinsstruktur oder an externe Stellen: Die Weitergabe personenbezogener Daten von Mitgliedern durch die verantwortlichen Vereine oder gemeinnützigen Organisationen stellt einen Verarbeitungsvorgang dar, [...]

D3 – so geht digital ist ein Projekt der     gefördert durch  Logo DSEE