Monitoring mit Excel

Bei komplexen Projekten ist es wichtig, mit Monitoring-Tools stets einen guten und aktuellen Projekteinblick zu haben. Excel ist ein bekanntes und beliebtes Programm zur Datenverwaltung und eignet sich für den Umgang mit Monitoringdaten. Sie erhalten Tipps, wie Sie aus einer einfachen Tabelle ein echtes „Werkzeug“ machen können. Es vermittelt einige Grundprinzipien, die bei der Nutzung von Excel als Monitoring-Tool zu beachten sind. Danach werden Sie in der Lage sein, mit wenigen Formeln und etwas Kreativität Ihr eigenes Excel-Tool zu erstellen.

Inhalte:

  • Wie baue ich eine gute Excel-Tabelle für Monitoring auf?
  • Was gibt es bei der Nutzung von Excel für Monitoring zu beachten?
  • Anwendungsbeispiele
  • Pros & Cons bei der Nutzung von Excel für Monitoring

Referent/in: Robert Heine
Datum: 10. Februar 2021
Uhrzeit: 11:00 – 12:00 Uhr

Wann: 10. February 2021

Wo: Online

Veranstalter: Haus des Stiftens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr Beiträge aus Events

Weiterbildung: Einführung in die Ehrenamtsplattform der Smart Village App

Referentin: Susann Nitzsche, Herzberg digital.verein.t Was können die Herzberg-App (Smart Village App) und die dazugehörige Ehrenamtsplattform für mich tun? Das St.adtlabor lädt alle Interessierten ein, [...]

Windows 10/11 sicher in ihrer NPO einsetzen

Das Home-Office ist durch die Pandemie das neue „Normal“ geworden. Aus Sicht der IT-Verantwortlichen ergeben sich daraus neue Herausforderungen, um die Sicherheit der Systeme und [...]

D3 – so geht digital ist ein Projekt der     gefördert durch  Logo DSEE