Neue Engagementformate für Freiwillige

Immer mehr Menschen wollen sich flexibel engagieren. Sie sind berufstätig, in Kurzarbeit, viel unterwegs, studieren oder kümmern sich um die Enkelkinder. Sie haben wenig oder nur begrenzt Zeit. Diese wollen sie sinnvoll einbringen. Als gemeinnützige Organisation brauchen Sie zukünftig verstärkt flexible Angebote.

Wie kann das gelingen?
Wo stecken die Herausforderungen?
Kann man Freiwillige so auch längerfristig an sich binden?

Die Freiwilligen-Agentur Tatendrang vermittelt seit 2016 im Projekt „Whats to do? – Freiwilliges Engagement für Kurzentschlossene“ einmalige Angebote von gemeinnützigen Organisationen an Freiwillige.

Inhalte:

Wünsche und Bedürfnisse der Freiwilligen
Attraktive Aufgabenformate
Wichtige organisatorische Rahmenbedingungen
Tipps & Tricks für ansprechende Formulierungen

Zielglruppe: NPOs, die bisher keine oder wenig Erfahrung mit flexiblen Angeboten haben, Freiwilligenkoordinator:innen Empfehlung: Organisationen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz

Referent/in: Maria Dillschnitter
Datum: 25. November 2020
Uhrzeit: 11:00 – 12:00 Uhr

Wann: 25. November 2020

Wo: Online

Veranstalter: Haus des Stiftens

Du hast den Artikel zu Ende gelesen. Bewerte jetzt wie er dir gefallen hat oder
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr Beiträge aus dem Magazin

Digital-Gipfel 2020

Digitalisierung betrifft uns alle - Unternehmen wie Bürger:innen, Wissenschaft wie Gesellschaft. Der Digital-Gipfel ist die zentrale Plattform zur gemeinsamen Gestaltung eines zukunftsfähigen Rahmens für den [...]

Networks & Politics

Plattformen dominieren in vielen Bereichen unser Leben. Sie haben erheblichen Einfluss auf unsere Kommunikation sowie den Zugang zu Diensten, Gütern, Informationen und Wissen. Nach welchen [...]

Jugend engagiert sich – digital! – ‘JEDI’

Das BfDT hat ein neues Angebot entwickelt, um junge Engagierte dabei zu unterstützen, sich für ihre ehrenamtliche Tätigkeit fortzubilden und zu qualifizieren: "Jugend engagiert sich [...]

D3 – so geht digital ist ein Projekt der     gefördert durch