Rechtliche Gefahren im Internet und wie man sich davor schützt

Was muss ich bei der Nutzung von Texten, Bildern und digitalen Inhalten im Internet beachten? Welche datenschutzrechtlichen Regelungen muss ich ggf. beachten? Wie kann ich mich gegen unzulässige Schmähkritik zur Wehr setzen? Welche sonstigen Haftungsfallen bestehen im Internet? Der Workshop soll ganz praxisnah diese und viele andere Fragen beantworten.

Der Rechtsanwalt Stefan Gille ist spezialisert auf die Bereiche Medien- und Internetrecht. Bereits seit vielen Jahren ist er ehrenamtlicher Dozent für das Bürgerkolleg der Bürgerstiftung Braunschweig für „Social Media Recht“ und „Datenschutzrecht“. Er hat in den letzten Jahren etliche Vorträge gehalten, wie z. B. „Die 10 größten Haftungsfallen im Internet und wie man sie vermeidet“, „Social Media Marketing – juristisch betrachtet“ oder auch „Fit für die DS-GVO“.

Übersicht

Wann: 27. Februar 2020
Wo: Braunschweig
Veranstalter: Das Haus der Braunschweigischen Stiftungen

Du hast den Artikel zu Ende gelesen. Bewerte jetzt wie er dir gefallen hat oder
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr Beiträge aus Event

Kostenlose Workshops zur Einführung von adhocracy+

Was ist adhocracy+? Eine freie Plattform von einem gemeinnützigen Verein! Kleinere Organisationen, Bürger*innen-Initiativen und kleine NGOs haben meist keine oder nur begrenzte Mittel, um Software [...]

#D64 Female Footprints @Deutsche Bahn

"Die Veranstaltungsreihe #D64FemaleFootprints ermöglicht einen Austausch mit inspirierenden Frauen aus der Digitalbranche. Auch die Mobilitäts- und Logistikbranche befindet sich im digitalen Umbruch. Mit modernen Bildungskonzepten [...]

Ideensprint „Data Governance“

Wir wollen in einem Ideensprint Fragen der „guten“ Data Governance nachgehen. Eingeladen sind alle, die an datengetriebenen Innovationsprojekten interessiert sind. Ziel ist die Entwicklung konkreter [...]

D3 – so geht digital ist ein Projekt der     gefördert durch