SMART UND MOBIL. Eine Frage der Einstellung. Workshop für Frauen

Smartphones sind komplex. Es ist nicht immer einfach herauszufinden, wo und wie wichtige Einstellungen gemacht werden können. Im Workshop schauen wir uns gemeinsam den Aufbau der Betriebssysteme von Android-Smartphones und iPhones an. Wir finden heraus, welche Funktionen und Einstellungsoptionen sich hinter den verschiedenen Apps und Menüs verbergen. Und welche Auswirkungen die unterschiedlichen Einstellungen und Wahlmöglichkeiten haben. Ihr erfahrt, welche Grundeinstellungen ihr unbedingt beachten solltet, damit ein sicherer Umgang garantiert ist. Außerdem sprechen wir darüber, wie Fotos und andere Dokumente in Cloud-Systemen wie GoogleMyDrive oder iCloud gespeichert werden können, welche Vorteile und Risiken es gibt und welche Alternativen zur Verfügung stehen. Der Workshop findet über das Videokonferenz-Tool BigBlueButton statt, den Link erhalten Angemeldete kurz vorher. Diese Veranstaltung ist Teil der Reihe Kurz & Gut: Mittwoch-Workshops für Frauen. Das Projekt IT- UND MEDIENKOMPETENZZENTRUM (IMZ) wird gefördert aus Mitteln der Senatsverwaltung für Wissenschaft, Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, Abteilung Frauen und Gleichstellung.

Wann: 18. May 2022

Uhrzeit: 16:00 bis 18:00 Uhr Uhr

Wo: online

Veranstaltende: FrauenComputerZentrumBerlin e.V. (FCZB)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr Beiträge aus Events

Neue Engagierte online finden und mobilisieren

Die eigene Website, Social-Media-Kanäle oder Engagement-Plattformen – heute gibt es unzählige digitale Wege, durch die Menschen erreicht werden können, die sich engagieren möchten. Die meisten [...]

Webinar: Weihnachtsfundraising mit betterplace.org

Während in Deutschland bereits 88% der Menschen regelmäßig das Internet nutzen (Stand 2020), werden nur 9 % der Spenden von gemeinnützige Organisationen online gesammelt. Im [...]

Richtig gute Präsentationen: So fesseln Sie ihr Publikum

In der digitalen Welt gibt es unendlich viele Möglichkeiten, Präsentationen zu gestalten. Trotzdem verfügen wir Menschen noch über analoge Gehirne – da überfordert so manche [...]

Wie geht’s? Virtuelle Versammlungen im Verein

Seitdem durch die Corona-Pandemie viele Prozesse und Gremien virtuell durchgeführt wurden, fragt man sich nun zurecht: Kann man das nicht immer so machen? Denn der [...]

D3 – so geht digital ist ein Projekt der     gefördert durch  Logo DSEE