Transformativ Community Organizing

Man läuft vor einer Wand lang auf der ein Graffiti mit dem Text "Courage" steht.

Wie kann man sich gemeinsam organisieren? Wie kann man progressiven gesellschaftlichen Wandel in einer Demokratie vorantreiben? Wie entzieht man rechten Ideologien in unserer Gesellschaft und konkret in unserem lokalen Umfeld den Nährboden? Der Ansatz des Transformative Community Organizing bietet theoretische Perspektiven und praktische Methoden, wie dies in der eigenen Nachbarschaft begonnen werden kann. Partizipation, Basisdemokratie und ein progressives Miteinander stehen im Mittelpunkt des Ansatzes.

Wann: 13. Dezember 2020

Wo: Online

Veranstalter: Rosa Luxemburg Stiftung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr Beiträge aus Events

Weiterbildung: Einführung in die Ehrenamtsplattform der Smart Village App

Referentin: Susann Nitzsche, Herzberg digital.verein.t Was können die Herzberg-App (Smart Village App) und die dazugehörige Ehrenamtsplattform für mich tun? Das St.adtlabor lädt alle Interessierten ein, [...]

D3 – so geht digital ist ein Projekt der     gefördert durch  Logo DSEE