UX Prototyping: mit dem richtigen Werkzeug effizient konkret werden

Um die Usability und User Experience von Produkten und insbesondere von Software zu optimieren, sollen möglichst früh Prototypen und Skizzen eingesetzt werden, um den Beteiligten möglichst anschaulich Varianten und Lösungsansätze erfahrbar machen zu können. Doch es gibt Unterschiede in den Arten von Prototypen und deshalb auch in der Auswahl eines geeigneten Werkzeuges. Dazu gibt dieses Live-Online-Seminar einen Einblick nach fast 20 Jahren Erfahrungen über die aktuellen Möglichkeiten.

Wann: 02. Juni 2020

Wo: Online

Veranstalter: Bitkom Akademie

Du hast den Artikel zu Ende gelesen. Bewerte jetzt wie er dir gefallen hat oder
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr Beiträge aus Event

Webinar: Google Ad Grants für Einsteiger*innen

Dieses Webinar mit Charicomm ist für alle sozialen Organisationen gedacht, die gern mehr über Google Ad Grants lernen möchten. Wer seine Position in der Google-Suche [...]

Antifeminismus online entgegentreten

Angriffe auf geschlechtliche und sexuelle Vielfalt und feministische Errungenschaften rücken auch online verstärkt in unser Blickfeld. Diskussionen um die Einführung der Ehe für alle oder [...]

Virtuelle Meetings moderieren

Wie gestalte ich als Moderator*in ein virtuelles Meeting? Oft bleiben virtuelle Zusammenkünfte unbefriedigend und anstrengend für alle Beteiligten. Eine kompetente Moderation ist hier noch wichtiger [...]

D3 – so geht digital ist ein Projekt der     gefördert durch