Webinar: Make Social Social! Studie Tipps für NGOs zu Social Media

Dieses Webinar mit der Agentur SOCIAL SOCIAL ist für alle sozialen Organisationen, die gern mehr über Social Media lernen möchten. Da wir uns in besonderen Zeiten befinden, bieten wir euch das Webinar mit dem Code „Coronasoli” kostenfrei an, den ihr beim Ticketkauf verwenden könnt. (Es öffnet sich beim Klicken des Buttons „Tickets” ein neues Fenster, links oben steht „Werbecode eingeben”, dort „Coronasoli” schreiben und „übernehmen” klicken.)

Pop und Kommerz dominieren Social Media. Dabei liegt gerade dort viel Potential für soziale Themen und Organisationen. Das zu ändern ist die Mission von SOCIAL SOCIAL – eine Kreativagentur, Initiative und edukative Plattform, die dabei unterstützt, erfolgreich über soziale Ziele in sozialen Medien zu sprechen. Um zu verstehen, was funktioniert und was nicht, führte sie Ende 2018 die SOCIAL-SOCIAL-Studie durch.

23 NGOs in Deutschland wurden dabei untersucht und SOCIAL SOCIAL ging unterschiedlichsten Fragen auf den Grund:

Wie kann Social Media Data genutzt werden, um die Motivation der eigenen Zielgruppe zu verstehen?

Was treibt Engagement?

Und wie kann meine Organisation strategisch zielgruppenrelevanten Content erarbeiten und ausspielen?

Im Webinar stellt SOCIAL SOCIAL die Studienergebnisse vor und gibt konkrete Tipps. Ganz nach dem Motto: Make Social Social!

Datum und Uhrzeit: 
26. November 2020
17:30 – 19:00 CET

Wo: Online

Veranstalter: betterplace academy

Du hast den Artikel zu Ende gelesen. Bewerte jetzt wie er dir gefallen hat oder
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr Beiträge aus dem Magazin

Digital-Gipfel 2020

Digitalisierung betrifft uns alle - Unternehmen wie Bürger:innen, Wissenschaft wie Gesellschaft. Der Digital-Gipfel ist die zentrale Plattform zur gemeinsamen Gestaltung eines zukunftsfähigen Rahmens für den [...]

Networks & Politics

Plattformen dominieren in vielen Bereichen unser Leben. Sie haben erheblichen Einfluss auf unsere Kommunikation sowie den Zugang zu Diensten, Gütern, Informationen und Wissen. Nach welchen [...]

Jugend engagiert sich – digital! – ‘JEDI’

Das BfDT hat ein neues Angebot entwickelt, um junge Engagierte dabei zu unterstützen, sich für ihre ehrenamtliche Tätigkeit fortzubilden und zu qualifizieren: "Jugend engagiert sich [...]

D3 – so geht digital ist ein Projekt der     gefördert durch