Wer weiß was? Wissensmanagement für alle

#DSEEerklärt Wissensmanagement, Teil 3: Wissensmanagement ist viel mehr als eine Methode oder ein Konzept. Wichtig ist auch, wer überhaupt wem Wissen vermittelt und in welche Richtung Wissen weitergegeben werden kann. Wer erhebt den Anspruch, etwas zu wissen und welches Wissen betrifft den Kern eines Vereins und welches ist überflüssig? Wer ist Expertin oder Experte für welche Themen? Auch Fragen nach Diversität und Inklusion müssen mitgedacht werden und Prozesse beeinflussen. In diesem Online-Seminar geben wir eine andere Perspektive auf das Thema Wissensmanagement und möchten nicht nur Wissen vermitteln, sondern auch zum Nachdenken anregen. Referentin: Katrin Hünemörder (medialepfade)

Uhrzeit: 17:00 – 18:15 Uhr Uhr

Wo: Online

Veranstaltende: Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr Beiträge aus Events

#DSEEinformiert – 100xDigital

100xDigital wird in diesem Jahr zum dritten Mal in Folge 100 Organisationen auf ihrem ganz individuellen Weg der Digitalisierung begleiten. Die teilnehmenden Organisationen erhalten neben [...]

Online-Workshop: „Fake News“ und Falschmeldungen erkennen

Falsche Meldungen, die teilweise landesweit selbst in etablierten Medien Bekanntheit erlangen, verbreiten sich immer häufiger. Jede_r kann im Internet Nachrichten verfassen und verbreiten. Dabei entfällt [...]

Freiwillige vor! Grundlagen der Engagementförderung

Damit das Engagement in einer Organisation gut funktioniert, benötigen die Freiwilligen gute unterstützende Strukturen. Das Riesenrad-Modell der Engagementförderung der Akademie für Ehrenamtlichkeit bietet eine Orientierung, [...]

D3 – so geht digital ist ein Projekt der     gefördert durch  Logo DSEE